TTIP stoppen-Demo: Globaler Aktionstag gegen TTIP & Co in Wien

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 18.04.2015
14:00

Veranstaltungsort
Platz der Menschenrechte / U2 Museumsquartier

Kategorien


Mensch & Umwelt vor Konzerninteressen!

Am 18. April 2015 findet der globale Aktionstag gegen Deregulierungsabkommen wie TTIP, CETA, TiSA und TPP statt. Auf der ganzen Welt gehen die Menschen auf die Straße – so auch wir in Wien!

Route

Unsere TTIP stoppen-Demo startet um 14.00 Uhr beim Museumsquartier/ Platz der Menschenrechte. Mit vielen bunten, lauten und kreativen Aktionen wollen wir darauf aufmerksam machen, dass wir sowohl mit dem Inhalt als auch der Verhandlungsweise weltweit zur Diskussion stehender Deregulierungsabkommen nicht einverstanden sind und fordern einen sofortigen Verhandlungsstopp!

Im Anschluss an die Demo folgt um 16:00 Uhr eine Kundgebung mit spannendem, abwechslungsreichem Programm rund um das Thema Handelsabkommen. Für musikalische Unterhaltung werden die Zwa Voitrottln sorgen.

Wir planen verschiedene Themenblöcke (Konzerne, Demokratie & Finanzen, Landwirtschaft, Lebensmittel & Umwelt, Arbeit, Soziales, Bildung & öffentliche Dienstleistungen, Netzfreiheit & Kultur), in denen wir die Problematiken sichtbar machen. Du kannst dich natürlich gerne selbstständig einbringen, wenn du dich jedoch an unsere Gruppen aktiv bei den Vorbereitungen anschließen möchtest, dann schreibe ein Mail an ttip[at]attac[.]at und wir leiten dich zu der passenden Ansprechperson/ Gruppe weiter. Wir freuen uns über jede helfende Hand und es gibt auch vor Ort genügend Arbeitsaufgaben.

 

Sag es weiter und sei dabei, wenn wir gemeinsam ein starkes Zeichen gegen Deregulierungsabkommen setzen!


Artikel weiterempfehlen: