Ausschreibung: Kampagnenkoordinator_in für die Plattform “Anders Handeln. Globalisierung gerecht gestalten!”

Anders Handeln sucht Kampagnenkoordinator_in mit Kommunikations- und Social Media-Expertise

Die TTIP STOPPEN-Plattform (ein Zusammenschluss von vielen zivilgesellschaftlichen AkteurInnen aus dem Sozial-, Wirtschafts- und Umweltbereich) wird ihre Arbeit für eine andere Handels- und Investitionspolitik, die Mensch und Natur in den Mittelpunkt stellt, ab 2018 im Rahmen der Plattform „Anders Handeln. Globalisierung gerecht gestalten!“ fortführen. Verbindliche Regeln für Konzerne statt Konzernklagerechte und die Daseinsvorsorge werden zwei zentrale Kampagnenthemen sein.

Die neue Plattform Anders Handeln sucht ab 1. Februar 2018 eine/n Mitarbeiter_in mit Expertise in den Bereichen Kampagnen-Koordination bzw. Kommunikation und Social Media im Ausmaß von 20 bis 25 Wochenstunden. Die Stelle ist vorerst auf ein Jahr befristet (mit der Perspektive, sie nach Möglichkeit zu verlängern).

Ihr Profil:

  • Sie haben Erfahrung mit politischen Kampagnen und Öffentlichkeitsarbeit.
  • Sie haben Erfahrung mit der Betreuung von Websites und der Erstellung und Umsetzung von Social Media-Strategien (inkl. Erfahrung mit dem Thema Narrative/Framing).
  • Sie bringen eine hohe Kommunikationsfähigkeit mit unterschiedlichen Gruppen mit (Aktivist_innen, Medien, Kooperationspartner_innen).
  • Sie sind an den politischen Themen der TTIP STOPPEN-Plattform (Handelspolitik, Konzernklagerechte, Alternativen zur gegenwärtigen EU-Handelspolitik) interessiert und haben zumindest Grundkenntnisse darüber.
  • Sie haben NGO-Erfahrung bzw. Erfahrung in politischer Bündnisarbeit und der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Akteur_innengruppen (Gewerkschaften, NGOs, kirchliche Organisationen…).
  • Sie haben sehr gute Englischkenntnisse und sprechen idealerweise weitere .Sprachen.
  • Sie sind bereit gelegentlich an europäischen Netzwerktreffen teilzunehmen.
  • Sie arbeiten selbständig und eigeninitiativ.

Ihre wesentlichen Aufgaben:

  • Sicherstellung der Koordination und der laufenden Kommunikation innerhalb der österreichischen Plattform Anders Handeln (Terminkoordination, Erstellung von Protokollen, Koordination der Medienarbeit etc.)
  • Entwicklung und Umsetzung von Kommunikations- und Social Media-Strategien sowie Betreuung und Aktualisierung der Website, Erstellung des Newsletters, Unterstützung bei der Entwicklung und Organisation von kampagnenbezogenen Aktionen
  • Koordination und Mitarbeit bei der Erstellung von Informationsmaterialien
  • Betreuung und Mitarbeit in den relevanten Arbeitsgruppen im europäischen Netzwerk zu Handelspolitik

Wir bieten:

  • Anstellung im Ausmaß von 20 bis 25 Wochenstunden
  • Zusammenarbeit mit erfahrenen zivilgesellschaftlichen Akteur_innen aus dem Sozial-, Wirtschafts- und Umweltbereich
  • Abwechslungsreiche und großteils selbstverantwortliche Tätigkeit
  • NGO-übliche Bezahlung (20h ca. 1200 bis 1400 Euro brutto, je nach Qualifikation)

Bitte richten Sie Ihre Online-Bewerbung inklusive Motivationsschreiben bis 18. Dezember 2017 an: madeleine[.]drescher[at]attac[.]at|Plattform Anders Handeln c/o Attac Österreich, Margaretenstraße 166/3/25, 1050 Wien

Hier finden Sie die Stellenausschreibung nochmals als PDF.

Anders Handeln Plattform