PolitikerInnen weichkochen gegen CETA!

Politiker weichkochen gegen CETAUm CETA zu verhindern brauchen wir jetzt viele Menschen, die den Druck auf unsere PolitikerInnen erhöhen. Vor allem auf:

  • die österreichischen Minister und Ministerinnen,
  • die Abgeordneten zum Nationalrat
  • die österreichischen Abgeordneten im EU Parlament

 

Manche von diesen Abgeordneten aber auch MinisterInnen haben den CETA Text weder gelesen, noch sich näher damit beschäftigt. Trotzdem wollen sie für CETA stimmen. Ziel dieser Aktion ist es also, den Druck auf die Abgeordneten zu erhöhen und sie zur Auseinandersetzung mit den Inhalten zu zwingen, ebenso wie der Frage: Diesem Abkommen, mit all diesen Elementen, wollen Sie wirklich zustimmen?

Um es unseren AktivistInnen und allen kritischen BürgerInnen zu erleichtern, aktiv zu werden, haben wir als Hilfestellung ein kleines “Kochbuch gegen CETA” zusammengestellt. Mit dessen Hilfe sollen PolitikerInnen weichgekocht werden. Neben Rezepten für gelungenen Protest findet ihr darin auch die nötigen Argumente, sozusagen unsere Zutaten. Auch die Email-Adressen von allen MinisterInnen und Abgeordneten haben wir für euch in einer Excel-Tabelle zusammengestellt. Los geht’s!


Artikel weiterempfehlen: